SV W�lf | Home | News per EMail bestellen | Liste | Admin |
Thursday, April 18th  
Spiel gegen SG Rotensee/Wipp/Schenkl. wird wiederholt

Spiel gegen SG Rotensee/Wipp/Schenkl. wird wiederholt
Laut Urteil 06-2009/2010 vom 19.9 des Sportgerichts Hersfeld-Rotenburg wird dem Einspruch des SV Wölf gegen die Wertung des Spiels am 13.9 gegen die SG Rotens/Wipp/Schenkl stattgegeben. Das Spiel wird neu angesetzt. Das Endergebnis wird annuliert.

'Das Spiel wird gemäß § 49 Nr. 1a der Spielordnung neu angesetzt. Der Schiedsrichter hat einen regulär erzieltes Strafstoßtor für den SV Wölf nicht gegeben. Der Schütze erzielte das Tor im Nachschuss, nachdem der Torwart den ersten Schuss pariert hatte. Der Schiedsrichter .. gab das Tor nicht und
setzte das Spiel mit indirektem Freistoss für Rotensee/Wipp./Sch-feld fort. Das Sportgericht sieht darin einen
spielentscheidenden Regelverstoss. (Regel 14, Fußballregeln)'
Auszug aus dem Urteil.
Diese Seite wird bei Tophoster.de mit 100% Oköstrom betrieben!