SV Wölf | Home | News per EMail bestellen | Liste | Admin |
Friday, September 22nd  
Freundschaftsderby mit der SG Eiterfeld/Leimbach

Freundschaftsderby mit der SG Eiterfeld/Leimbach
Am Pfingstsonntag kam es dann noch zum Highlight. Die erste und zweite Mannschaft des SV Wölf traten gegen die erste und zweite der SG Eiterfeld/Leimbach an.

Die zweiten trennten sich knapp, in einem spannenden Spiel, mit einem 1:3 für die SG. Zur Halbzeit führte der SV-Wölf sogar mit 1:0 durch ein wunderschönes Tor von Christian Mörmel (44'). In schwachen 11 Minuten des SV Wölf glich Andre Kolbus in der 59. Minute aus. Alexander Busold erhöhte kurz darauf in der 61. und Adrian Henkel machte das Ding in der 70. Minute klar. Für die Zuschauer ein spannendes Spiel bei herrlichem Wetter.

Um 17:00 Uhr traten die beiden ersten Mannschaften gegeneinander an. Ein gemeinsames Foto vor dem Spiel besiegelte die Freundschaft zwischen den beiden Vereinen.

Die SG hatte es zu Anfang sehr schwer. So konnte der SV Wölf nach einem frühen Tor der SG durch Florian Draht (7') sogar mit einem 3:1 durch Jan Göllmann (16') und Janik Rumpeltes (26', 33') in die Pause gehen. Auch hier begann nach 55 Minuten der SV Wölf zu schwächeln und lies durch Kittichai Gutberlet (58') und Yannik Hilpert (68') den Ausgleich zu. Steffen Aumann traf dann in der 75. Minute zum 3:4. Alexander Busold erhöhte dann in der 80. Minute durch ein Strafstoßtor auf 3:5. Obwohl der SV Wölf noch mal des öfteren am gegnerischen Strafraum zu sehen war, gelang leider kein Treffer mehr.

Um so schöner wurde im Anschluß mit dem Ringberg-Echo zusammen gefeiert.
Diese Seite wird bei Tophoster.de mit 100% Oköstrom betrieben!